Kurzbeschreibung:

Im Use Case 5 wird die Kompetenzentwicklung im Bereich der industriellen Datenanalyse fokussiert. In einem ersten Schritt werden Kompetenzen messbar definiert sowie Messinstrumente entwickelt. Darauf basierend werden entsprechende situierte, technologiebasierte Lernmodule zur industriellen Datenanalyse erstellt.
Abschließend werden die Ergebnisse in einen digitalen Wissensdienst überführt, welcher im Rahmen des Projekts konzipiert und entwickelt wird. Hierdurch wird eine Struktur geschaffen, die es ermöglicht Kompetenzen in Wertschöpfungsnetzwerken zu erfassen, zu fördern, zu sichern sowie abschließend in praxistaugliche Konzepte und Handlungsempfehlungen zu überführen.

Erwartete Ergebnisse:

Kernergebnis im Rahmen von Use Case 5 ist ein konzipierter und softwaretechnisch entwickelter digitaler Wissensdienst, der auf Konzepten und Methoden zum Kompetenzaufbau und zur Kompetenzsicherung basiert. Dieser spricht Handlungsempfehlungen aus und stellt Lerninhalte bereit, welche auf den individuellen Kenntnisstand des Lernenden abgestimmt sind.

Beteiligte Konsortialpartner: