Arbeitsbericht aus dem Use Case „Übergreifendes, prädiktives Industrial Engineering“ von Volkswagen (UC1).

Im Rahmen des Use Case 1 (UC1) werden datengetriebene Methoden und Werkzeuge entwickelt, die ein ganzheitliches Produktivitätsmanagement im Industrial Engineering (IE) unterstützen. Das Kompetenzportfolio des IE wird um Methoden und Werkzeuge des Industrial Data Science erweitert. Durch die Implementierung von datenbasierten Entscheidungsunterstützungen entlang des Produktentstehungsprozesses und in der Serienphase wird der Fokus stärker auf die Gestaltungsaufgaben im IE gelegt. Durch die Integration, Aufbereitung, Analyse und kontextbezogene Bereitstellung von bereits vorhandenen Daten, wird im Unternehmen bereits vorhandenes Wissen zum Produktivitätsmanagement leichter zugänglich.